Archiv für November 2012

Das Braune liegt so nahe..

Da fährt mensch voller Tatendrang, zwecks Widerstand gegen faschistischen Geschichtsrevisionismus, nach Friedrichroda und dann erdreistet sich der nationale Viehbestand Nordhausen doch tatsächlich, samt „dem verletzten Mann“ – diesmal zum Glück mit angemessener Oberbekleidung – den Neuen Friedhof in Nordhausen zu besudeln. Ach, wie traurig ist das Nationalistenleben… Aber wer mit Masken durch die Lande zieht und gleichzeitig mit 100 % Identität wirbt, der hat offensichtlich nichts zu bieten – außer vielleicht mit dramatischer Musik unterlegte Makulatur. Wie ein Wochenende auch noch aussehen kann, dass erfahrt Ihr, den Filmpiraten sei’s gedankt, hier:

Und wer jetzt schon den Terminplaner für das nächste Jahr besorgt hat, der sollte sich schon einmal die Wochenenden des Januars freihalten, um den Nazen das Trauern in Magdeburg beizubringen, denn..

Antifa heißt Wochenendausflüge!!!

MD_blog

Noch ereignisreichere Wochen..

.. liegen vor uns:

Ob Mölln, Berlin, Friedrichroda oder jeden Tag in den Straßen Nordhausens – es gibt noch viel zu tun. Packen wir es an!

Ereignisreiche Wochen..

.. liegen hinter uns:

Ob Wolgast, Frankfurt, Jena oder Gotha – es gab immer was zu tun. Impressionen aus Jena findet mensch (dank der Filmpiraten) hier: