Wurfsendung #253

Endlich Sommer,
schön den eigenen schwabbeligen Schweinenacken in der Sonne krusten, die den Außenbereich eines Schnellnahrungsbunkers trifft. Die Griffel voller Schwelen durch Gaming, rechtes Sozialmedien-Geseier oder durchs Verwammsen der Ahlen. Während in der einen Hand ein schwerer Stapel polizeilicher Vorladungen und Verfahren liegt, klebt die andere verwirrte Aufkleber.

Ob diese von den Klebenden überhaupt gelesen werden können, steht – für diese verborgen – auf einem anderen Blatt.

Auf, auf! Jetzt wird wieder gesammelt! Für eine saubere Stadt! Entnazifizierung jetzt!