Archiv für Februar 2014

Jetzt erst recht! Antifa-Demo am 1.3. in Gotha

Während sich die Nordhäuser Wandervögel von der Ausflugs-Gemeinschaft NDH zurzeit darauf beschränken, mal ganz konsumkritisch ihre alte Bomberjacke wieder anzuziehen (nachdem man den vorherigen Szenestylewandel ganz konsumunkritisch mitgemacht und fein schwarze Kapus gekauft hat), um vor den Konsumtempeln der Rolandstadt rumzustreunern und von der Unlösbarkeit der ökologischen Probleme durch eine zentrale Regierung fabulieren (wenn das der mit der Rotzbremse wüsste), ist in anderen Teilen Thüringens die Kacke hart am dampfen.

Nach dem bru­ta­len Neo­na­zi­über­fall von Ball­städt (bei Gotha) im Fe­bru­ar 2014, den Na­ziat­ta­cken auf das al­ter­na­ti­ve Wohn- und Kul­tur­zen­trum JU.W.E.L in Gotha im letz­ten Jahr, den kürz­li­chen Na­zi­über­grif­fen in der Ger­ber­stra­ße in Wei­mar, zahl­lo­sen Na­zi­ver­an­stal­tun­gen (NPD Kund­ge­bun­gen, Le­sun­gen und De­mons­tra­tio­nen) und der tag­täg­li­chen Be­dro­hung durch Nazis, die ver­meint­lich „An­de­re“ er­le­ben, or­ga­ni­sie­ren An­ti­fa­schist*innen eine An­ti­fa­de­mo am 1. März in Gotha. Unter dem Motto „Jetzt erst recht! Aktiv und so­li­da­risch gegen Na­zi­ter­ror und all­täg­li­chen Ras­sis­mus!“ rich­tet sich die Demo nicht nur gegen den bru­ta­len Na­zi­ter­ror der ver­gan­ge­nen Wo­chen und Mo­na­te son­dern auch gegen all­täg­li­chen und in­sti­tu­tio­nel­len Ras­sis­mus und die ge­sell­schaft­li­chen Ver­hält­nis­se aus denen die­ser ganze Mist erst ent­steht.

Infos zur Demo, den Auf­ruf und Mo­bi­ma­te­ri­al gibts unter jetzterstrecht.​tk.

gotha_banner_2014_3

Nicht vergessen – Nazis stressen!

Turnbeutel packen und dann aber los. No excuses! Dresden Nazifrei!